SPRACHWITZ

“Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken”. Wer im Sinn von Karl Kraus eine Konferenz plant, wo in getragenem Ernst jede Klarheit beseitigt wird, sollte mich nicht buchen. Meine Texte scheuen weder Keckheit noch Humor. Schon Horaz forderte, dass jeder Redner “prodesse et delectare” – nützen und ergötzen muss!

Selbstredend sind wir immer seriös. Aber deswegen noch lange nicht immer ernst!